„Jede körperliche oder seelische Krankheit hat ihren Ursprung in einer Störung des menschlichen Energiefeldes.“

 

Der menschliche Körper besteht aus einer Vielzahl von Energiebahnen (Meridiane) und Energiezentren (Chakren). Wenn unsere Lebensenergie (Qi, Prana) frei und ungestört fließt, fühlen wir uns glücklich und gesund  – unser Leben ist in einem „reinen Fluss“.

 

Doch alle Erfahrungen, die wir in unserem Leben machen, haben Auswirkungen auf uns. Sie führen zu Glaubenssätzen oder negativen Denkmustern, die uns meist nicht bewusst sind. Negative Gedanken sind von derart niedriger Energie, dass sie sich zu einer Art Knäuel zusammen ziehen und zu Blockaden in unserem Energiezentrum werden. Unser „reiner Fluss“ gerät ins Stocken.

 

Dauern diese Störungen länger an, kommen Körper, Geist und Seele aus dem Gleichgewicht – wir erfahren Krankheit, Kummer und seelisches Leid. Unsere Lebensenergie ist blockiert und vieles im Leben erscheint hoffnungslos und schwer. 

 

Hier setze ich als Humanenergetikerin an: Durch ausgebildete Intuition, Konzentration, Hellfühl- und Hellsichtigkeit nehme ich diese Störungen über meinen eigenen Energiekörper und meinen Händen wahr. Ich entferne diese Blockaden, indem ich kraftvolle Heilenergie bündele und an Sie weitergebe.

 

Mit diesem Licht aus höheren Ebenen wird unser Körper wieder in seine Kraft gebracht, Organismus und Organe besser mit Energie versorgt. Im seelischen und geistigen Bereich ermöglicht uns die Heilung einen besseren Kontakt zu uns selbst, zum eigenen Ursprung und den ureigenen Talenten. Emotionale Verletzungen und körperliche Erkrankungen können sich von innen heraus auflösen. Unbewusste seelische Konflikte werden abgebaut und der Körper bei seiner Entgiftung und Selbstregulation unterstützt. Wir können tief aufatmen und erfahren Leichtigkeit, Lebensfreude und Selbstwert.

 

Gerne möchte ich Sie einladen, sich den heilenden Energien zu öffnen.

 

Seien Sie herzlich willkommen!


Fotolia_65292513_M.png